Tranchiermesser

Grundsätzlich beschreibt das Tranchieren das fachgerechte Zerteilen von Fleisch, Fisch oder auch von Geflügel. Es hat seinen Ursprung im alten Rom, in dieser Zeit wurde kein Essbesteck benutzt und...  mehr erfahren;
Fenster schließen
Tranchiermesser

Grundsätzlich beschreibt das Tranchieren das fachgerechte Zerteilen von Fleisch, Fisch oder auch von Geflügel. Es hat seinen Ursprung im alten Rom, in dieser Zeit wurde kein Essbesteck benutzt und die Fleischstücke deshalb vorab in kleine Portionen geteilt. Schon zu dieser Zeit gab es einen Spezialisten dafür, später im Mittelalter übernahm diese Arbeit nicht der Koch, sondern ein Page oder ein Gehilfe des Ritters.

Das Tranchiermesser kommt immer dann zum Einsatz, wenn große Stücke Fleisch zerteilt werden sollen. Ob Keule oder Schulter, so manches Stück muss nach dem Garen in kleinere Portionen zerkleinert werden.

Das Tranchiermesser ist ein besonders langes Messer, das über eine schmale Klinge verfügt, die sehr spitz zuläuft. Die Klinge kann eine Länge zwischen 15 und mehr als 30 Zentimeter aufweisen und ist oft bis zu drei Zentimeter breit. Die ideale Länge, um einen sauberen Schnitt der Fleischfasern zu erreichen. So geht beim Tranchieren kein wertvoller Fleischsaft verloren.

Die Klinge ist leicht geschwungen, an der Unterseite findet sich eine kleine Einwölbung, die charakteristisch für das Tranchiermesser ist.
Als Ergänzung bietet sich die Bratengabel bzw. Tranchiergabel an. Das Tranchiermesser eignet sich ebenfalls, um hauchdünne Scheiben Roastbeef aufzuschneiden oder ein ganzes Rumpsteak zu portionieren.

Vom Design her können die Messer oft sehr edel gestaltet worden sein. Mitunter sind diese zudem im Set mit einer Fleischgabel erhältlich.

Die besten Messer zum tranchieren

Das Tranchiermesser ist ein 15 bis 30 cm langes, schmales, sehr spitz zulaufendes Messer mit einer Einwölbung auf der Klingenrückseite, das in erster Linie zum Schneiden (Tranchieren) von Fleisch verwendet wird. Die Klinge ist ca. 2,5 bis 3 cm breit. Es kann auch als Fleischmesser genutzt werden, da es diesem sehr ähnlich ist.

Passend zum Tranchiermesser gibt es die Bratengabel.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Zuletzt angesehen