Kräuterscheren

Im modernen Haushalt bietet sich ein kleiner Küchen-Kräutergarten an. Vorzugsweise mit denjenigen Kräutergewächsen, die man gerne selbst frisch erntet und zum feinen...  mehr erfahren;
Fenster schließen
Kräuterscheren

Im modernen Haushalt bietet sich ein kleiner Küchen-Kräutergarten an. Vorzugsweise mit denjenigen Kräutergewächsen, die man gerne selbst frisch erntet und zum feinen Aromatisieren von Salaten und Speisen verwendet.Die beiden deutschen Küchenklassiker sind hierbei natürlich Petersilie und Schnittlauch . Aber auch Basilikum (Tomate-Mozarelle, Pastagerichte), Koriander (für Asia- und Wok-Gerichte) und Kräuter wie Oregano, Rosmarin, Salbei, Majoran, Estragon, Thymian, und Minze eignen sich für den Kräutergarten auf dem Fensterbrett.
Ausgezeichnet geeignet für die Ernte ist eine japanische Kräuterschere aus Carbonstahl. Dank ihrer Schärfe werden die Kräuter wirklich von der Pflanze abgetrennt und nicht gequetscht, so dass die feinen Blattstrukturen beim Schneiden nicht zerstört werden. Durch die Art ihrer Konstruktion schärft sich diese Schere zudem selbst.
Anzumerken ist noch, dass sich diese handgeschmiedete, scharfe Mini-Schere nicht nur als Gewürzschere zum Schneiden von Kräutern eignet, sondern neben dem Einsatz in der Küche auch bei der Pflege von Klein- / Bonsaipflanzen verwendet werden kann. Und natürlich auch bei allen präzisen Näh- und Bastelarbeiten mit Stoff und Papier.

Die japanische Kräuterschere ist sowohl für Rechts- wie für Linkshänder geeignet.
Die blanken Klingen sind nicht rostfrei und daher sollte längerer Kontakt mit Nässe vermieden werden.

Filter schließen
  •  
  •  
Zuletzt angesehen