Produkte von Solicut

1978 gründete Friedhelm Sträter zusammen mit 3 Freunden das Unternehmen Borkott Partner. Die besondere Idee war, Messer in bester Qualität „Made in Solingen“ für Kollegenfirmen und Markeninhaber zu produzieren. Nachdem sich die 3 Freunde dann nach und nach in ihren wohlver- dienten Ruhestand zurückgezogen hatten, übernahm Friedhelm Sträter das Unternehmen als alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer, und aus Borkott Partner wurde solicut (Solingen Cutlery).

2005 erfolgte dann der Schritt zur eigenen Marke. Durch Übernahme eines eingeführten Vertriebs-
systems und die Umstellung auf die Marke SOLICUT, entstand mit dieser Markenplazierung ein „Kunde im eigenen Haus“. Anspruch: Internationaler Vertrieb.

2006 setzt Solicut konsequent auf designbetonte Differenzierung. Eine langfristige Kooperation mit Designpartner Carsten Gollnick wird vereinbart, dessen erstes Projekt ABSOLUTE ML direkt ein unerwartet großer Erfolg wird. Dies wird durch die Verleihung des renommierten iF product design award 2007, Solicut‘s erstem Designpreis, unterstrichen und bestätigt Solicut, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen. Im Laufe des Jahres 2006 schafft Solicut auch international den Durchbruch und ist nun in etwa 20 Ländern weltweit durch kompetente Partner vertreten.
2007 Solicut wird für die Serie ABSOLUTE ML mit dem iF gold award ausgezeichnet, der höchsten Designauszeichnung der Konsumgüterbranche, von Kennern auch als „Design-Oscar“ bezeichnet. Die Investitionen in Produktentwicklung und den internationalen Vertrieb werden durch Gründung der Solicut Distribution GmbH weiter verstärkt.

2008 erhält das FIRST CLASS Kochmesser in der Ausgabe Januar 2008 von STIFTUNG WARENTEST die Bestnote
1,8 und ist damit bestes Kochmesser aus deutscher Produktion.

Solicut versteht es wie kaum ein anderes Unternehmen, optimale Produktqualität mit zeitgerechter Gestaltung zu vereinen. Dies haben hochkarätige Designpreise und unabhängige Qualitätsurteile eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Solicuts Anspruch ist es stets, den Produkten in Material, Verarbeitung und Design unerwartete Reize zu verleihen.

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen