KAI Shun White Messer

Kai Shun white Messer | Die perfekte Balance zwischen Klinge und Griff

Die weltweit bekannte Shun Classic Serie erhält ab Frühjahr 2019 eine besondere Erweiterung: Als alternative zum bisher ausschließlich in schwarzbraun erhältlichem Griff der KAI Shun Kochmesser Serie wird die KAI Shun Classic White am Markt präsentiert. Das Highlight der aktuell sechs Klingenformen ist der helle eschefarbenem Griff.

Entsprechend dem Design der KAI Shun Serie besitzen die hellen Griffe die traditionelle Kastanienform und liegt damit angenehm in der Hand. Hochwertige, dem hellen Holz zugeführte Harze, machen das Material besonders belastbar und feuchtigkeitsresistent. Der durchgeschmiedete Erl sorgt für eine perfekte Balance zwischen Klinge und Griff.

Das perfekte Damastmesser

Die Eigenschaften der hochwertigen Shun Damastmesser bleiben selbstverständlich auch in der Version mit hellem Griff unverändert auf höchstem Niveau: Diese vereinen jahrhundertealte, japanische Samurai Schmiedekunst mit modernen und technisch ausgereiften Fertigungsverfahren. Das Ergebnis sind Kochmesser, die bis ins kleinste Detail ausgereift und konsequent auf beständige Schärfe ausgerichtet wurden. Dies ist ideal für den professionellen Gebrauch. Die beidseitig geschliffene Klinge besteht im Kern aus extrem harten VG MAX Stahl (61±1 HRC). Ummantelt wird dieser Stahl von 32 Lagen Damaszenerstahl. Somit erhält jedes Messer seine unvergleichliche Anatomie mit einer stabilen Klinge, die durch die beiden Komponenten hart und elastisch zugleich ist.

Das Sortiment besteht aus den folgenden Klingenformen: Officemesser, Allzweckmesser, Santoku, Schinkenmesser, Brotmesser, Kochmesser und dem auf 2222 Exemplaren limitierten KAI Shun White Kiritsuke 20 cm „limited Edition“ DM-0771W.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Kai Shun White - Die Antwort auf Kundenstimmen

Die Antwort auf zahlreiche zufriedene Kundenstimmen. Die etablierte japanische  Messerserie gibt es nun auch mit hellem Pakka Holzgriff. Mit der Kai Shun White Serie reagiert der japanische Messerhersteller auf eine große Nachfrage. Die Shun White Limited Edition Kiritsuke war ein voller Erfolg.

Von den Schneideigenschaften unterscheidet sich die Serie nicht zu der klassischen Shun Serie.
Die Klinge besteht aus VG MAX Stahl mit einer Härte von 61 (±1) HRC. Durch seine 32 Lagen Damaszenerstahl erhält das Kochmesser seine unvergleichliche Anatomie mit einer stabilen Klinge. Diese ist hart und elastisch zugleich. Auch die Kai Shun White Serie besitzt einen beidseitigen Schliff. Ein Schneideerlebnis der besonderen Art.

Der schlanke Griff aus langlebigem eschefarbenen Pakkaholz ist in traditionell japanischer Kastanienform gehalten. Diese sorgt für sicheren Halt beim Schneiden. Im Gegensatz zur Shun Serie sind die hell gefärbten Griffe aber nicht imprägniert, und sollten regelmäßig mit einem neutralen Pflanzenöl gepflegt werden. Die Oberfläche der Griffe ist etwas rauer und bietet dadurch bedingt eine etwas andere Haptik.

Kai Shun White – im Überblick

  • bewährte Klingen der Shun Serie
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Edle eschefarbene Pakkaholz Griffe
  • Hält mit der richtigen Pflege ein Leben lang
  • VG-MAX Kern mit 61 HRC
  • 32 Lagen Damaszener Stahl
  • rostfrei

Kochmesser richtig pflegen.

Pflegehinweis: Bei der richtigen Pflege halten die Kochmesser der Kai Shun White Serie ein Leben lang. Selbstverständlich verdienen diese hochwertigen Kochmesser die Pflege von Hand. Bitte unter keinen Umständen im Geschirrspüler reinigen. Empfohlen wird auch die Verwendung eines Schleifsteines zum Schärfen der Klingen. Durch Wetzstahl lassen sich die harten Stähle nicht in Form bringen und es entstehen Scharten.

Aufbewahrung: Ein weiterer wichtiger Aspekt der Lebensdauer ist die sorgfältige Aufbewahrung. Wir empfehlen Messerblöcke, Magnetleisten und Schubladeneinsätze von Kai. So halten die hochwertigen Kochmesser für die Ewigkeit.

Zuletzt angesehen